Silvesterlauf 2016 – Pleinfeld

Super Abschluss des Läuferjahres 2016 Bei eisigen Temperaturen von -6°C, aber traumhaftem Sonnenschein machte sich die Läufertruppe aus Rednitzhembach zum Silvesterlauf nach Pleinfeld auf, mit dem Ziel die Saison erfolgreich abzuschließen.   Den Bambini-Lauf über 400m gewann Michael Sommer mit einer spitzen Zeit von 2:38 Min. In der U10 erreichte Timo Wittmann einen guten 5. Platz, … WeiterlesenSilvesterlauf 2016 – Pleinfeld

Verabschiedung

Alle Jahre wieder treffen sich die Leichtathleten im Sportverein Rednitzhembach zur Waldweihnacht. 85 Athleten trafen sich unter dem leuchtend geschmückten Christbaum im Wald. Weihnachtslieder, Plätzchen, Lebkuchen und Glühwein sorgten für eine wohltuende Atmosphäre. Die Jugendlichen in der Leichtathletik-Gruppe hatten für die Weihnachtsfeier ihr „Training“ umgestellt und für eine tolle Liedeinlage „trainiert“. Ganz still wurde es … WeiterlesenVerabschiedung

Verabschiedung von Ingrid Storek

Am letzten Montag-Hallentraining der Leichtathletik-Kinder wurde in einer sehr liebevollen und herzlichen Kinderweihnachtsfeier Ingrid Storek nach 35 Jahren verabschiedet. Zum Jahresende beenden Franz und Ingrid Storek ihr Vereinsengagement. Das Trainerteam und die Kinder gestalteten eine stimmungsvolle Überraschung-Abschiedsfeier in der Zuschauer-Empore im GZ und präsentierten ihre persönlichen Abschiedsgeschenke – und wir haben es geschafft, Ingrid war sichtlich gerührt!

Sina Appeltauer lies in einer sehr unterhaltsamen Beamershow Bilder der letzten Jahrzehnte Revue passieren. Zu sehen waren Aufnahmen aus vielen Sportwettkämpfen, Trainingseinheiten, Ausflügen und Festen, die Ingrid, mit tatkräftiger Unterstützung durch ihren Ehemann Franz Storek, geplant, organisiert und durchgeführt hat. Als Erinnerungsgeschenk wurde eine CD mit den gezeigten Bildern überreicht.

Im Anschluss sangen die Kinder ein auf Ingrid passend zugeschriebenes Abschiedslied.

 

 

Als weiteres Zeichen der Wertschätzung wurde ein einmaliges Erinnerungsbuch überreicht. Viele der Kinder ließen es sich nicht nehmen, mit ihren Familien zusammen eine Seite zu gestalten. Durch die tatkräftige Unterstützung von Claudia-Martina Urban wurden diese Unikate zu einem tollen Buch zusammengeführt.

Die Familien, das Trainer- und Helferteam bedanken sich ganz herzlich für die vielen Stunden, ihr tatkräftiger Einsatz und all die damit verbundenen Mühen in dieser langen Zeit. Durch ihr großes Engagement und all ihre Erfahrungen bereicherte sie das Sportleben mehrerer Generationen!

Gerne würden wir unsere „Macher“ auch in Zukunft auf dem ein oder anderen Wettkampf oder Anlass herzlich begrüßen.

Vielen, vielen Dank für ALLES!

 

 

 

 

Kunstweglauf 2016

15 Läuferinnen und Läufer des SVR trotzten den teils heftigen Regenfällen und gingen bei der 12. Auflage des Kunstweglaufs in Rednitzhembach an den Start.

Zuerst mussten die Mädels und Buben unter 8 Jahren auf einer Strecke von 500m ihr Können unter Beweis stellen. Hierbei belegte Michael Sommer bei einem Teilnehmerfeld von 24 Jungs mit einer Zeit von 2:06 Minuten einen beachtlichen 7. Platz.

Siegerehrung W12
Siegerehrung W12

Als nächstes wurden die Mädchen der Jahrgänge 2005-2008 auf eine Strecke von 1500m geschickt. In einem Teilnehmerfeld von 31 Läuferinnen konnte Michaela Urban erneut überzeugen und entschied das Rennen nach schnellen 5:46 Minuten klar für sich und sicherte sich somit den obersten Treppchenplatz. 56 Sekunden später erreichte ihre ein Jahr jüngere Trainingspartnerin Clara Brusch in dieser Altersklasse einen

Julia Brusch
Julia Brusch

hervorragenden 2. Platz und sicherte sich damit ebenfalls das Podest. Für die jüngere Altersstufe starteten für den SVR Lilli Berninger und Julia Brusch. Lilli konnte wie schon so oft mit ihren schnellen Starts punkten und erlief sich nach einer Zeit von 6:02 Minuten den 2. Platz. Die 8 Jahre alte Julia musste erstmals die 1500m zurücklegen. Ihr Trainingsfleiß zahlte sich aus und erlief sie sich nach einer Zeit von 7:04 Minuten einen tollen 6. Platz.

Ebenfalls über 1500m maßen sich in einem Teilnehmerfeld von 29 Starten Marcel Kahn, Luca Appeltauer, Timo Wittmann, Nils Breininger und Christian Sorgalla. Marcel kam nach 5:56 Minuten als Gesamt Sechster ins Ziel und verpasste damit nur knapp einen Treppchenplatz in seiner Altersklasse. Luca erreichte nach 6:21 Minuten die Ziellinie und wurde Fünfter. Gleich dahinter spurtete Timo mit 6:28 Minuten ins Ziel. Er komplettierte das Trio der SVR-Läufer als Achter in diesem Teilnehmerfeld und durfte als Dritter in seiner Altersklasse die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

Nils Breininger
Nils Breininger

Nils durfte sich als 14. seiner Jahrgangswertung ebenso über seine Leistung freuen wie Christian, der als Neuling über diese Distanz 16. wurde.

Im Schülerlauf über 3000m gingen die Mädchen und Jungs gleichzeitig an den Start. Erstmals auf dieser längeren Distanz unterwegs war Hannah Wittmann. Sie konnte das Rennen der Mädchen mit einer Zielzeit von 12:37 für sich entscheiden – nur einen Wimpernschlag dahinter lief Eva Appeltauer (12:39 Min.) ins Ziel, vor ihrer älteren Schwester Sina (12:54 Min.).

Hannah Wittmann u. Eva Appeltauer
Hannah Wittmann u. Eva Appeltauer

Stark war auch die Konkurrenz der Jungs: Marvin Lorenz musste sich zum wiederholten Male mit seinen überaus starken LG-Kameraden messen. Nach einer Zeit von 13:11 landete er auf dem dritten Rang und somit auf dem Siegerpodest.

Beim Hobbylauf über 5km gingen Trainer Daniel Nehmeier  und Max Möbius ins Rennen. Daniel konnte mit einer Zeit von 18:19 Minuten in der Altersklasse der Männer deutlich für sich entscheiden. Er musste im Gesamtfeld lediglich zwei Youngsters den Vortritt lassen. Max beendete seinen Lauf nach 22:51 Minuten auf Platz 5 seiner Altersgruppe.

Herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer zu diesen tollen Leistungen!

Claudia-Martina Urban

Sportlerehrung der Gemeinde Rednitzhembach

Sportlerehrung 15.11.2016 der Gemeinde Rednitzhembach Auch in diesem Jahr wurden wieder 12 Leichtathleten vom Bürgermeister Jürgen Spahl für insgesamt 37 Titel auf bayerischer Ebene, Bezirks- und Kreisebene geehrt. Eva Appeltauer gewann in der Altersklasse U14 folgende Titel: 1. Bayer. Crossmeisterin Mannschaft LG 11:02 Min 1. Bezirksmeisterin DJMM LG LKr. Roth 1. Kreismeisterin Waldlauf 1.870 m … WeiterlesenSportlerehrung der Gemeinde Rednitzhembach

Waldlauf Büchenbach

SV Sportler beim Büchenbacher Waldlauf am 12.11.2016

Beim 79. Büchenbacher Waldlauf letztes Wochenende, war mit 14 Teilnehmern wieder ein starkes Team von Leichtathleten sehr erfolgreich vertreten.

Bei einem Crosslauf-Wetter wie es sein muss, egalisierten ideale Lauftemperaturen die eine oder andere schwierige Laufpassage durch matschigen Waldboden. So wurden auch diesmal wieder sehr gute Zeiten erzielt.

Gleich im ersten Lauf über 3640 Meter konnte sich Daniel Nehmeier  in der Männerklasse, in einem 18 Mann starken Feld, durch seine versierte Taktik durchsetzen und diesen Wettbewerb mit 10 Sekunden Vorsprung zum Zweitplatzierten gewinnen.

Siegerin in der Klasse U16 über 1870 Metern wurde in sehr guter Zeit von 7:33 Minuten, es konnte fast nicht anders sein, Sina Appeltauer. Ihre jüngere Schwester Eva die in der Klasse U14 startete, stand ihr in nichts nach und gewann ihren Wettbewerb ebenfalls über 1870 Metern in der Zeit von 7:35 Minuten. Jasmin Kahn die in der Klasse U15 startete, war mit der Zeit von 7:57 Minuten über 1870 Metern ebenfalls in der Spitzengruppe und wurde ausgezeichnete Dritte.

Hannah Wittmann die in der Klasse U13 über 1870 Metern startete, wurde mit einer Zeit von 7:35 Minuten hervorragende Zweite.

Bei den kleineren in der Klasse U08 über 915 Metern startete Michael Sommer und wurde Fünfter. Timo Wittmann konnte sich in der Klasse U09 über 915 Meter gut behaupten und belegte in einer Zeit von 3:59 den dritten Platz.

Stolz bewältigten unser Lauf-Neulinge Christian Sorgalla und Nils Breiniger die Strecke über 915 Meter und waren nach dem Erreichen der Ziellinie sichtlich erleichtert und zufrieden.

Den zweiten Platz in der Klasse U11 über 915 Meter sicherte sich Marcel Kahn. Bela Berninger und Luca Appeltauer wurden in der Klasse U12 mit den Zeiten von 3:37 und 3:41 Minuten Fünfter und Siebter.

Julia Brusch erreichte den fünften Platz in der Klasse U09 mit  4;24 Minuten über 915 Meter und ihre Schwester Clara wurde über 915 Meter in der Klasse U11 mit 4:07 Minuten Achte.waldlauf-buechenbach20161112p1010033

Herzlichen Glückwunsch allen!

Ingrid Storek