TT Spielbericht 11.4.2019

TT Spielbericht 11.4.2019

Die dritte Jugendmannschaft des SV Rednitzhembach hatte lange gekämpft, musste den Meistertitel in der Bezirksklasse B dann aber doch dem TSV Wolkersdorf überlassen. Am letzten Heimspieltag der Hembacher gegen die Wolkersdorfer hätte aufgrund des besseren Spielverhältnisses ein Remis gereicht. Gleich zu Beginn der Partie gerieten die Hembacher jedoch unerwartet schnell mit 0:4 durch zwei Doppel- und Einzelniederlagen in Rückstand. Durch die Siege von Laura Fernandez Habermann über Bruch, Theresa Fritzsch über Leder und Oliver Herrler über Günther schaffte man wieder den Anschluss. Im folgenden Spiel hatte es Kevin Nikolas schwer gegen die Nummer 1 der Gäste. Er unterlag aber nur hauchdünn in 5 Sätzen. Laura Fernandez Habermann zeigte sich in Topform und steuerte einen weiteren Punkt gegen Leder zum 4:5 bei. Das alles entscheidende Spiel von Fritsch Theresa gegen Bruch war an Spannung kaum zu überbieten. Auch dieses Match ging in den fünften Satz, doch die Gäste zeigten die besseren Nerven und siegten schließlich denkbar knapp mit 6:4 Punkten. Die Enttäuschung war den jungen Hembachern und ihren Trainern Max Feistl, Susi Wechsler und Hermann Hinterholzinger nicht lange anzumerken, schließlich erzielten sie mit ihrem Vizemeistertitel einen beachtlichen Erfolg,

Auf dem Photo von links nach rechts: Oliver Herrler, Theresa Fritsch, Laura Fernandez Habermann und Kevin Nikolas.

Autor: Bärbel Sonnemann