Goldenes Zeitalter

Goldenes Zeitalter

Große Erfolge bei der Bayerischen Taekwondo-Meisterschaft für das Kampfkunst-Center Mittelfranken e.V.: In Nürnberg griffen die Jungen Sportler zwei Gold- und eine Silbermedaille ab.
Vizemeister in der Gewichtsklasse bis 33 Kg. wurde Nico Schäf (SV Rednitzhembach). Reiner Alexander (ebenfalls aus der Abteilung SV Rednitzhembach) konnte sich in der Gewichtsklasse bis 35 kg ebenfalls mit einer Topleistung in den Vorrundenkämpfen für das Finale qualifizieren. Im Endkampf ließ er seinem Gegner Albert Gretschmann, aus dem Verein Tae Kwon Do Elite Nürnberg e.V. keine Chance und gewann mit sehr großem Punkteabstand den bayerischen Meistertitel.
In der Gewichtsklasse bis 52 Kg Jugend A weiblich startete Emmanuela Kraus aus Schwabach. Im Vorkampf musste Emmanuela sich gegen eine starke Bundeskaderathletin beweisen und gewann souverän gegen Aybike Türen vom Ksc Leopard Nürnberg. Im Halbfinale lief Emmanuela zur Höchstform auf und ließ ihrer Gegnerin Xenia Neumann aus Feucht keine Chance. Der Kampf musste aufgrund der Punktedifferenz vorzeitig abgebrochen werden. Der sehr spannende Finalkampf gegen Isabella Killisperger Cuevas von der Sport Academy e.V. war bis kurz vor Schluss noch nicht entschieden. In der letzten Sekunde bewies Emmanuela Nervenstärke und brachte somit den bayerischen Meistertitel nach Schwabach.
Aufgrund der hervorragenden Leistungen der die angetretenen Kämpfer wurde auch ein Lob des Bundestrainers an den Verein ausgesprochen.

Bild von links Wettkampftrainer Meister Lee, Reiner Alexander , Emmanuela Kraus, Nico Schäf, und Großmeister Salvatore Indelicato.